Bäume fällen für den Traum vom Haus

dsc_0064_2Da wir unsere Obstwiese und das alte Gartenhaus erhalten wollen, müssen wir Bäume fällen, um Platz für den Traum vom Haus zu schaffen.

Ich sehe das mit einem weinenden Auge, da wir bisher immens viele Vögel bei uns beobachten konnten. Ich hoffe sehr, wir können genug neue Oasen für diese schaffen.

Auf den beiden Bildern kann man sehen, welche Bäume wir fällen müssen:

Die ehemals zugewachsene Zuwegung werde ich aber rechts wieder bepflanzen, wenn keine Baufahrzeuge mehr an die Bodenplatte etc. ranmüssen. Meine Vorstellung dazu wäre diese hier:

Nun ein paar Einblicke zu den eigentlichen Baumfällarbeiten:

Werbeanzeigen

Alte Schätze

Auch wenn wir dies beim Kauf gar nicht erwarteten – auch dieses kleine Haus birgt alte Schätze. Vielleicht nicht unbedingt wertvoll – aber aufgrund ihres Alters irgendwie magisch und Stimmung verbreitend.

20160926_122006

Alle Schätze gestapelt

Die ersten davon fand ich beim Aufräumen der Holzecke in der Nähe der Komposte hinter dem Haus. Weiterlesen

Erstes Projekt: Kinderecke im Garten gestalten

Für die Kinder einen Rückzugsort schaffen – dafür ist die bereits vorhandene Ecke, in welcher der alte Sandkasten steht, ideal.

Neue Bretter für den Sandkasten: Also mit den Kindern und der Oma in den Baumarkt gefahren und Bretter zuschneiden lassen. Abends haben wir dann mit Verstärkung die Bretter rangeschraubt und gestrichen.

Beet umgestalten:
Dafür habe ich mir eine Inspiration für ein Blumenbeet geholt, das Bienen und Schmetterlinge lieben und unseren trockenen sandigen Boden ohne viel Pflege überleben. Weiterlesen