Richtfest und Baustand aktuell: schneller geht immer :-D

Ach herjeh. Ich sehe gerade hier sollte noch ein Beitrag zum Richtfest entstehen. Dieses hatten wir fast ein Jahr nach Baubeginn nachgeholt bei schönsten Wetter Ende Mai. Und nun mogeln wir uns schon in den Herbst hinein.

Ich fasse mich kurz: ein Einzug dieses Jahr ist nicht in Sicht. Ich hoffe nun auf Einzug im März / April 2019, was jedoch eh egal ist, weil all das bedeutet: noch ein Winter zu fünft im alten Gartenhaus mit Kachelofen und ohne Zentralheizung.

Nun möchte ich euch endlich mal alle Hausseiten mit Holzfassade zeigen. Es ist so wunderschön geworden. Ich hoffe die Innengestaltung wird dem ganzen dann auch so gerecht.

Ostseite

Südseite

Westseite

Und zuletzt die gut versteckte Nordseite in unserem „Restminiwald“

Hier hat noch keiner das Gerüst abgebaut. Es gibt wichtigeres zu tun. Zum Beispiel Eletrikplanung.

Was haben wir dieses Jahr geschafft?

  • Dachfertigstellung im Januar
  • Fassade mit Lärchenholz versehen: Februar bis Juni
  • Geschossdecke einziehen, dämmen und mit Rauspund versehen: Juli – August
  • Eletrikplanung September

Die nächsten Schritte sind demnach:

  1. Elektrik und Sanitär verlegen
  2. Außen die letzten Rohre und Kabel mit Bagger verlegen und somit unseren Stromanschluss und Wasseranschluss in Betrieb nehmen
  3. Und das alles bis Dezember. Dann soll schon Estrich rein und die Verputzer kommen. [fremd vergeben und nicht in Eigenleistung. Juhu. Ich bin gespannt und hoffe es wird ein Juhu 😊

Ich gehe dann mal ein paar Badewannen recherchieren. Gusseisern, grazil und günstig. Gibt’s das? Schauen wir mal. 😊

Werbeanzeigen