Küchenplanung – eine IKEA Küche soll es werden

Unbenannt_2

IKEA Küchenplaner

Ihr Lieben – ich gehöre leider nicht zu den Menschen, die finden, dass eine Küche 10.000€ und mehr kosten muss. (Was nicht heißt, dass ich eure Küchen nicht heiß finde.) Der ursprüngliche Plan war es unsere IKEA-Küche mit ins neue Haus zu nehmen. Nun wohnt sie aber im alten Gartenhaus und bleibt dort auch. Problem war auch, dass IKEA kurz nach unserem Küchenkauf ihr komplettes Küchensortiment umgestellt hatte. Also mit „hier und da ein paar Teile nachkaufen/ersetzen“ wäre nicht gegangen.

Das Budget beim ursprünglichen Plan „Küche im neuen Haus“ lag bei 3000€. Da sollte dann Esstisch und ein zusätzliches Küchenbuffet mit dabei sein. Ich habe jetzt mal Schränke mit E-Geräten bei IKEA reingehauen und bin bei etwa 3000€ stehen geblieben. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Rückblick: Verlegen der Erdwärmeheizung in Eigenleistung

Ja, letztes Jahr… da hatten wir uns ein Angebot machen lassen für eine Flächenerdwärmeheizung. Es war irgendein Wert jenseits der 20.000€. Christian wollte aber unbedingt unabhängig sein vom Gas. Die >20.000€ waren natürlich nicht in unserem Budget.  Also war Christian schnell klar: „Machmer selbst. Kein Problem.“ Eine Erdwärmeheizung in Eigenleistung? Ich war wenig begeistert. Aber seht selbst. Er hat’s gemacht.

DSC08370

Kurze Facts zur Umsetzung:

  • Die Materialkosten (Kolektoren, Flüssigkeit) lagen bei etwa 1000€
  • Der Bagger, den wir für drei Tage ausleihen mussten, etwa 800€ zzgl. Spritkosten
  • Insgesamt braucht ihr 3 Helfer – einen Baggerfahrer und zwei, die die Rohre nach Plan in Schleifen in die Baggerkrater reinlegen
  • Was zu trinken und ein kleiner Hang zur Selbstüberschätzung sollten dabei sein. Auf geht’s.

Weiterlesen